EM-Schlagerspiel an Dänemark

Aufmacherbild
 

Die Handball-EM in Dänemark hat am Samstag-Abend einen ersten Höhepunkt erlebt. Der Gastgeber setzt sich vor 14.000 Zuschauer gegen Weltmeister Spanien mit 31:28 durch. In einer knappen Partie avanciert Torhüter Niklas Landin zum Matchwinner. Der dänische Schlussmann pariert 18 von 45 aus dem Feld abgegebenen Würfen. Mit drei Siegen führt der Europameister die Österreich-Gruppe 1 makellos an. In der dritten Partie des Tages behält Ungarn gegen Mazedonien deutlich mit 31:25 die Oberhand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen