Spanien siegt, Island weiter

Aufmacherbild

Bei der Handball-EM in Dänemark besiegt Spanien in Gruppe B Norwegen mit 27:25 (12:8). Der Weltmeister hat allerdings einige Mühe, da Norwegen in der zweiten Hälfte aufdreht und bis zur 51. Minute führt. Dank starker Schlussminuten setzen sich letztlich die Spanier durch. Ungarn und Island trennen sich in einer kuriosen Partie 27:27 (16:15). In den letzen acht Minuten fallen nur drei Tore. Damit sind die Isländer für die Hauptrunde qualifiziert. Dort könnten sie auf das ÖHB-Team treffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen