Frankreich wendet EM-Aus ab

Aufmacherbild
 

Die Franzosen haben im ersten Spiel der Zwischenrunde gerade noch den Kopf aus der Schlinge gezogen. Der Titelverteidiger schlägt Außenseiter Slowenien knapp mit 28:26. Bei einer Niederlage hätte Frankreich den Traum vom Halbfinale wohl begraben müssen. Neuer Tabellenführer der Gruppe zwei ist Spanien, das den Kroaten mit 24:22 die erste Niederlage im Turnier zufügt. Weiter rehabilitiert sich Island nach der Pleite gegen Slowenien und lässt den Ungarn mit 27:21 keine Chance.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen