ÖHB bewirbt sich um EM 2020

Aufmacherbild

Zehn Jahre nach der EHF EURO 2010 könnte im Winter 2020 wieder eine Handball-EM in Österreich stattfinden. Der ÖHB bestätigt, dass man sich fristgerecht für das Großereignis beworben hat. Wieder sollen die Spielorte Graz, Linz, Wiener Neustadt, Innsbruck und Wien heißen. "Allerdings fehlt uns noch die Finalhalle, hier bestünde Handlungsbedarf, um auch anderen Großveranstaltungen eine modere Plattform zu bieten", so ÖHB-Boss Gerhard Hofbauer. Mitbewerber sind Norwegen und Schweden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen