ÖHB-U20 befreit gegen Slowenien

Aufmacherbild

Nach dem Erreichen der Hauptrunde der Heim-EM will Österreichs Handball-U20 befreit aufspielen. "In den ersten beiden Vorrunden-Spielen waren wir ein bisschen verkrampft, weil der Druck weiterkommen zu müssen, groß war", erklärt Nikola Bilyk vor dem Duell mit Slowenien am Dienstag (20 Uhr live bei LAOLA1.tv). "Nach dem knappen 27:28 gegen Deutschland wissen wir, dass wir jede Mannschaft schlagen können. Wenn wir in der Hauptrunde auch so auftreten, können wir ganz weit kommen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen