Hypo NÖ gewinnt in Trondheim

Aufmacherbild
 

Hypo Niederösterreich darf sich im Europacup der Cupsieger gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale ausrechnen. Der österreichische Serienmeister feiert im Viertelfinal-Hinspiel beim norwegischen Verein Byaasen Trondheim einen knappen 24:23 (13:8)-Erfolg. Die besten Werferinnen für Hypo sind Martina Goricanec und Marina Budecevic mit je vier Treffern. Das Rückspiel steigt am kommenden Samstag in Maria Enzersdorf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen