Hypo NÖ trifft auf Trondheim

Aufmacherbild
 

Hypo Niederösterreich trifft im Viertelfinale des Handball-Europacups der Cupsieger auf den norwegischen Klub Byaasen Trondheim. Das ergab die Auslosung am Dienstag. Österreichs Damen-Serienmeister muss zunächst auswärts antreten (7./8. März), ehe eine Woche später (14./15. März) das Heimspiel folgt. Bei einem Erfolg gegen die Norwegerinnen würde Hypo im Halbfinale (4./5. und 11./12. April) auf den Sieger aus Swesda Swenigorod (RUS) gegen Fleury Loiret HB (FRA) treffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen