Knapper Hinspielsieg für Tirol

Aufmacherbild
 

Das Hinspiel in der ersten Runde des EHF Cups wird für HIT Tirol zu einer knappen, aber letztendlich erfolgreichen Angelegenheit. Die Innsbrucker setzen sich zu Hause gegen den kroatischen Vertreter RK Sisica hauchdünn mit 26:25 (10:12) durch. Dabei liegen die Österreicher, die mit Problemen in der Offensive kämpfen, praktisch die ganze Zeit über im Rückstand. Aufgrund des nur kleinen Vorsprungs fahren die Tiroler als Außenseiter zum Rückspiel in einer Woche nach Kroatien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen