Hard aus EHF-Cup ausgeschieden

Aufmacherbild

Handball-Meister HC Hard ist aus dem Europacup ausgeschieden. Die Vorarlberger unterliegen im Drittrunden-Rückspiel des EHF-Cups vor heimischem Publikum HC Saporoschje glatt 22:33 (9:17), nachdem bereits das Auswärtsspiel bei den Ukrainern 26:27 verloren ging. Bis zum Stand von 6:6 können die Gastgeber mithalten, können danach aber nicht annähernd an die Leistung aus dem Hinspiel heran. Beste Werfer der Harder sind Schmid und Tanaskovic mit je drei Treffern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen