Hard aus EHF-Cup ausgeschieden

Aufmacherbild
 

Handball-Meister HC Hard ist aus dem Europacup ausgeschieden. Die Vorarlberger unterliegen im Drittrunden-Rückspiel des EHF-Cups vor heimischem Publikum HC Saporoschje glatt 22:33 (9:17), nachdem bereits das Auswärtsspiel bei den Ukrainern 26:27 verloren ging. Bis zum Stand von 6:6 können die Gastgeber mithalten, können danach aber nicht annähernd an die Leistung aus dem Hinspiel heran. Beste Werfer der Harder sind Schmid und Tanaskovic mit je drei Treffern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen