Europacup-Niederlage für Bregenz

Aufmacherbild

Österreich Handball-Rekordmeister Bregenz bekommt im Hinspiel in der zweiten Runde des EHF Cups die Grenzen aufgezeigt. Die Vorarlberger müssen sich vor eigenem Publikum dem dänischen Vertreter Skjern Handbold mit 27:36 geschlagen geben. Die vom achtfachen Torschützen Lukas Mayer angeführten Hausherren halten lange Zeit gut mit, brechen erst in der Schlussphase etwas ein. Die Aufstiegschancen für das Rückspiel am 19. Oktober in Dänemark sind nur noch sehr gering.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen