Bregenz trifft auf Pristina

Aufmacherbild
 

Bregenz bekommt es in der ersten Runde des EHF-Cups mit KH Pristina aus dem Kosovo zu tun. Der ehemalige Serienmeister aus Vorarlberg muss am 7. oder 8. September erst auswärts antreten, eine Woche später folgt dann das Rückspiel zu Hause. Sollten die Bregenzer aufsteigen, würde der RK Branik Maribor warten. Die Slowenen sind Viertelfinalist der vergangenen Saison. Union Korneuburg trifft im Cupsieger-Cup der Frauen in der zweiten Runde auf das serbische Team Zork Jagodina.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen