Litauischer Gegner für Bregenz

Aufmacherbild
 

Der Gegner für Bregenz Handball in der ersten Qualifikationsrunde des EHF-Cups steht fest. Die Vorarlberger treffen auf den litauischen Vertreter HC Dragunas Klaipeda. Das Team von Neo-Cheftrainer Markus Rinnerthaler und Berater Robert Hedin bestreitet zunächst am 6. oder 7. September das Heimspiel in der Landeshauptstadt, ehe es eine Woche später zum Rückspiel in Litauen kommt. Sollte Bregenz der Aufstieg gelingen, trifft man in der zweiten Runde auf Skjern Haandbold (DEN).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen