Bregenz scheidet aus EHF-Cup aus

Aufmacherbild

Bregenz schlägt sich beim Rückspiel der zweiten Runde im EHF-Cup beim dänischen Spitzenklub Skjern gut, ein Wunder bleibt aber aus. Nach der deutlichen Niederlage im Heimspiel (27:36) verlieren die Vorarlberger auswärts 32:36 (17:18) und müssen sich aus dem Europacup verabschieden. Mit einer kompakten Defensive hält Bregenz stark dagegen, liegt zu Beginn sogar in Führung und hält bis in die 56. Minute gut mit, ehe Skjern mit dem Treffer zum 33:30 für eine Vorentscheidung sorgt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen