Hypo-Damen in CL weiter sieglos

Aufmacherbild

Für die Handballerinnen von Hypo Niederösterreich ist der Aufstieg in die K.o.-Phase der Champions League in weite Ferne gerückt. Die Südstädterinnen unterliegen dem dänischen Vertreter Randers HK 32:39 (15:18), was die dritte Niederlage im dritten Spiel bedeutet. Neues Ziel ist Gruppenplatz drei, der zur Teilnahme am Cup der Cupsieger berechtigt. "Wir haben uns im Vergleich zu den ersten beiden Partien sicher gesteigert. Aber wir machen in jedem Spiel zehn bis 15 Fehler", so Coach Nemeth.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen