Schützenhilfe für Hypo NÖ

Aufmacherbild

Die Chancen von Hypö NÖ auf einen Aufstieg in die Zwischenrunde der Handball-Champions-League bleiben am Leben. Der HC Leipzig leistet mit einem 35:17 (18:17) auswärts gegen Krim Ljubljana am sechsten und letzten Spieltag der Gruppe A die erhoffte Schützenhilfe. Wenn die Niederösterreicherinnen am Samstag (12 Uhr) Wolgograd in der Fremde schlagen, würden sie auf den dritten Platz, der zum Aufstieg berechtigt, vorrücken. Leipzig (8 Punkte) und die Russinnen (7) sind bereits fix weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen