Hypo NÖ aus CL ausgeschieden

Aufmacherbild

Hypo Niederösterreich muss sich aus der Champions League verabschieden. Die Damen von Coach Ferenc Kovac unterliegen bei Wolgograd 22:27 (9:13). Die Niederlage zeichnet sich früh ab, denn Hypo handelt sich binnen 16 Minuten ohne eigenen Treffer einen zwischenzeitlichen Acht-Tore-Rückstand ein. Die Russinnen holen sich damit den Gruppensieg, die Niederösterreicherinnen spielen im Frühjahr EHF Cup. Um noch auf Gruppenplatz drei vorzurücken, hätte man einen Sieg benötigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen