Luke Donald hat die besten Nerven

Aufmacherbild
 

Luke Donald gewinnt das Transitions Championship im Rahmen der PGA-Tour.

Der Engländer muss für seinen Triumph beim mit 5,5 Millionen Dollar dotierten Turnier aber hart arbeiten. Am Ende liegen mit einer Schlagzahl von 271 Strokes mit Jim Furyk, Sang-Moon Bae, Robert Garrigus und eben Donald vier Pros gleich auf.

Letzterer setzt sich am ersten Extra-Loch mit einem Birdie gegen seine Kontrahenten durch.

Durch den Sieg ist Donald wieder die Nummer eins der Weltrangliste.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen