Furyk führt, McIlroy um 10 Mille

Aufmacherbild
 

Jim Fyurk führt zur Halbzeit - McIlroy überholt Woods

Aufmacherbild
 

Es geht um Geld, um sehr viel Geld! Wer knackt den Jackpot?
 
Im East Lake Golf Club von Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) spielen die besten 30 Spieler der amerikanischen PGA-Tour rund 34 Millionen Dollar Preisgeld aus.
 
Sonderprämie von zehn Millionen Dollar
 
Das meiste davon kommt aus dem sogenannten FedEx-Cup, der Play-off-Runde für die besten Profis. Der Sieger des Wettbewerbs erhält die Sonderprämie von zehn Millionen Dollar. Zur Halbzeit der Tour Championship führt Jim Furyk (USA), um den Jackpot rittern die Weltranglisten-Spitzenreiter Rory McIlroy (NIR) und Tiger Woods (USA) .
 
US-Superstar Tiger Woods stürzt auf der zweiten Runde von Platz eins auf den zwölften Rang ab. Woods spielt auf dem Par-70-Kurs eine Runde mit 73 Schlägen (+3) und hält zur Halbzeit bei eins unter Par.

Einen Tag nach seiner starken Auftakt-Runde verliert Tiger Woods im Kampf um die höchste Siegprämie in einem Einzelsport etwas an Boden.

Furyk setzt sich an die Spitze

Der 36-Jährige war mit 66 Schlägen in das mit acht Millionen Dollar (ca. 6,1 Millionen Euro) dotierte Turniers gestartet. Zur Halbzeit übernimmt Jim Furyk (USA/-7), der mit 133 Schlägen vor dem Engländer Justin Rose (134) die Führung.

Furyk, der bei der Tour Championship 2010 seinen bis dato letzten Turniersieg feierte, benötigt bei der Generalprobe für den prestigeträchtigen Ryder Cup (28. bis 30. September) 64 Schläge. Auf den ersten neun Löchern spielte der 42-Jährige sechs Birdies. "Auf den letzten sechs Löchern hatte ich leichte Probleme, dieses Momentum zu bewahren. Aber ich glaube, ich habe eine wirklich solide Runde gespielt", erklärt Furyk.

Bubba Watson auf Rang drei

Zwei Schläge hinter Furyk liegt US-Masters-Champion Bubba Watson (USA) auf dem geteilten dritten Rang. Im Kampf um den FedEx-Cup-Jackpot von zehn Millionen Dollar (7,9 Millionen Euro) hat der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy wieder die besten Karten.

McIlroy vor Woods und Rose

Der Nordire schiebt sich mit einer 68 und nun 137 Schlägen auf den geteilten siebten Rang nach vorne. Die Tour Championship, ist die letzte von vier Play-off-Wettbewerben im Rahmen des Cups.

Nach den ersten drei Turnieren führt McIlroy vor Woods. Mit einem Sieg in Atlanta würde der US-Amerikaner jedoch am Nordiren vorbeiziehen. Rose katapultiert sich in der virtuellen Wertung vom 24. auf den 3. Rang nach vorne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen