Tiger Woods verspielt den Sieg

Aufmacherbild

Die Wyndham Championship stehen ganz im Zeichen von Tiger Woods. Der US-Superstar spielt erstmals in Greensboro und liegt zur Halbzeit an der Spitze. Der 39-Jährige, als 2. in die Schlussrunde gestartet, vergeigt mit einem Triple-Bogey auf der 11 (Par 4) die Chancen auf den möglichen Sieg und belegt nach einer 70er-Runde (Par) den 10. Rang (-13). Damit verpasst Woods wie auch der Deutsche Kaymer die Teilnahme an den FedExCup-Playoffs. Den Sieg sichert sich der 51-jährige David Love III (USA).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen