Tiger Woods nicht mehr Top 100

Aufmacherbild
 

Tiger Woods scheint in der am Montag neu erschienenen Golf-Weltrangliste erstmals seit 18 Jahren nicht mehr in den Top 100 auf. Der 39-jährige US-Amerikaner rutschte vom 96. auf den 104. Rang ab. Zu Saisonbeginn stand Woods noch auf Position 32. Wegen Rückenproblemen hat sich der 18-fache Major-Sieger derzeit eine Auszeit genommen. Woods war erstmals im Juni 1997 die Nummer eins der Welt und führte das Ranking für die Rekordzeit von 683 Wochen lang an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen