Tiger Woods nicht mehr Top 100

Aufmacherbild

Tiger Woods scheint in der am Montag neu erschienenen Golf-Weltrangliste erstmals seit 18 Jahren nicht mehr in den Top 100 auf. Der 39-jährige US-Amerikaner rutschte vom 96. auf den 104. Rang ab. Zu Saisonbeginn stand Woods noch auf Position 32. Wegen Rückenproblemen hat sich der 18-fache Major-Sieger derzeit eine Auszeit genommen. Woods war erstmals im Juni 1997 die Nummer eins der Welt und führte das Ranking für die Rekordzeit von 683 Wochen lang an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen