Tiger Woods muss nicht pausieren

Aufmacherbild

Golf-Superstar Tiger Woods darf aufatmen: Die am Sonntag bei der Cadillac Championship erlittenen Verletzung der linken Achillessehne des US-Amerikaners stellt sich als nicht schwerwiegend heraus. "Es ist nur eine leichte Zerrung. Ich kann Ende der Woche wieder Bälle schlagen", twitterte der Kalifornier, der die Schlussrunde in Doral (Florida) nach dem Abschlag am 12. Loch augrund starker Schmerzen beendet hat. Damit steht seinem Start beim US Masters (vier Siege) Anfang April nichts im Wege.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen