Woods muss in Akron aufgeben

Aufmacherbild

Tiger Woods muss beim WGC-Bridgestone Invitational in Akron (Ohio) aufgeben. Der US-Amerikaner, nach drei Runden auf Rang 36, verletzt sich am Sonntag beim zweiten Loch und tritt nach dem Abschlag auf dem neunten Loch wegen Rückenschmerzen ab. Der Superstar unterzog sich am 31. März einer Bandscheibenoperation, musste drei Monate pausieren, hat aber seither nicht über Rückenprobleme geklagt. Ob Woods ab Donnerstag beim PGA Championship antreten kann, ist noch unsicher.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen