Harrington startet mit einer 61

Aufmacherbild
 

Die Golf-Fans kommen zum Auftakt der Transitions Championship voll auf ihre Kosten. Padraig Harrington leistet am ersten Tag des mit 5,5 Millionen dotierten Vorbereitungs-Turniers für das US Masters Glanzarbeit und spielt eine 61er-Runde, womit er zehn unter Par bleibt. Will Claxton, der 64 Schläge benötigt, ist sein schärfster Verfolger. Den dritten Rang (66) teilen sich gleich sieben Pros: Der Australier Senden sowie die US-Boys Tringale, Perry, Dufner, McGirt, Bohn und Furyk.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen