US-Rookie siegt auf Hawaii

Aufmacherbild

US-Rookie Russell Henley triumphiert bei den Sony Open in Hawaii. Mit 24 Schlägen unter Par verweist der 23-Jährige aus Georgia den Südafrikaner Tim Clark (-21) auf Platz zwei. "Ich bin einfach nur sprachlos", staunt Henley nach dem Sensations-Coup über sich selbst. Er ist der erste Spieler seit zwölf Jahren, der bei seinem Rookie-Debüt gleich einen Titel holt. "Ich redete mir immer ein, dass ich geduldig bleiben muss. Und jetzt klappt es gleich auf Anhieb", so Henley.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen