Laird führt, Woods verpasst Cut

Aufmacherbild
 

US-Superstar Tiger Woods spielt am zweiten Tag der Phoenix Open in Scottsdale die schlechteste Runde seiner Profi-Karriere. Der Amerikaner hat vor allem im kurzen Spiel viele Probleme und notiert sechs Bogeys, zwei Doppelbogeys und ein Tripplebogey bei nur zwei Birdies. Der 39-Jährige scheitert mit insgesamt 13 über Par deutlich am Cut und ist Letzter im Klassement. Martin Laird führt mit zehn unter Par. Der Schotte hat zwei Schläge Vorsprung auf den zweitplatzierten US-Rookie Daniel Berger.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen