Donald ist neuer Spitzenreiter

Aufmacherbild

Führungswechsel beim RBC Heritage in Hilton Head (South Carolina). Dem britischen Golf-Star Luke Donald gelingt am dritten Wettkampftag eine 66er Runde, womit er sich an die Spitze des Tableaus setzt. Mit zwei Schlägen Rückstand folgt der US-Amerikaner John Huh. Ben Martin und Jim Furyk, zur Halbzeit noch gemeinsam in Front, kommen nicht über eine 71 hinaus und fallen auf den geteilten dritten Platz zurück. Diesen nehmen zudem Nicholas Thompson (alle US) und Charl Schwartzel (RSA) ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen