Premierensieg für Stadler

Aufmacherbild
 

Kevin Stadler feiert seinen ersten Turniersieg auf der PGA-Tour. Der US-Amerikaner gewinnt die Phoenix Open mit 16 Schlägen unter Par. In einem Herzschlagfinale setzt sich der 33-Jährige einen Schlag vor seinem Landsmann Bubba Watson durch. Die Entscheidung fällt erst am 18. Loch. Mit einer 65er-Runde am Schlusstag schafft es auch der Kanadier Graham DeLaet auf den geteilten zweiten Rang im Endklassement. Dahinter landen Matsuyama (JPN) und Mahan (USA) mit 14 unter auf Platz vier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen