PGA-Präsident Bishop entlassen

Aufmacherbild

Ted Bishop ist nicht mehr Präsident der PGA of America. Der Vorstand der amerikanischen Golfer-Vereinigung hat den 60-Jährigen abgewählt, nachdem Bishop auf Twitter den englischen Golfprofi Ian Poulter als "kleines Mädchen" bezeichnet hatte. Bishop reagierte auf eine Passage in Poulters Biografie, in der der Engländer den ehemaligen europäischen Ryder-Cup-Kapitän Nick Faldo kritisiert. Bis zur Neuwahl am 22. November übernimmt der bisherige Stellvertreter Derek Sprague interimistisch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen