Lingmerth fängt Rose noch ab

Aufmacherbild

Die 40. Auflage des mit 6,2 Mio. Dollar dotierten "the Memorial Tournament" endet mit einer Überraschung. Der Schwede David Lingmerth erzwingt mit einer 69er-Runde (-3) noch das Stechen mit Justin Rose (ENG/-15), der mit drei Schlägen Vorsprung in den Schlusstag gestartet war. Dank eines erfolgreichen Par-Puts sichert sich der 27-Jährige am 3. Extraloch schließlich seinen 1. PGA-Tour-Titel. Rang 3 teilen sich Francesco Molinari (ITA) und Jordan Spieth (USA), der am Sonntag 21 Plätze gutmacht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen