Spieth kämpft sich zurück

Aufmacherbild
 

Jordan Spieth fightet sich beim John Deere Classic nach einer verpatzten Auftaktrunde zurück. Der US-Open und US-Masters-Sieger spielt eine 64er-Runde und klettert damit um 85 Plätze auf den geteilten 16. Rang. Das mit 4,7 Millionen Dollar dotierte US-PGA-Turnier in Silvis wird weiter von Justin Thomas angeführt, der dank einer 67er-Runde insgesamt 12 unter Par bleibt. Die beste Runde des Tages gelingt Johnson Wagner (USA) mit einer 63er. Er ist mit US-Landsmann Tom Gillis geteilter Zweiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen