Platzrekord von Piercy in Texas

Aufmacherbild

Scott Piercy (USA) führt nach Tag eins bei den "Shell Houston Open". Der 36-Jährige benötigt am Eröffnungstag des mit 6,6 Millionen Dollar dotierten PGA-Tour-Events im US-Bundesstaat Texas lediglich 63 Schläge (-9) und stellt somit den Platzrekord ein. Mit einem Sieg in Houston würde sich der US-Amerikaner noch für das erste Saison-Major, das Masters (9.-12.4.), qualifizieren. Zwei Schläge hinter Piercy teilen sich sein Landsmann J.B. Holmes und der Deutsche Alex Cejka Platz zwei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen