Casey, Poulter greifen nach Sieg

Aufmacherbild
 

Heftige Reegenfälle und Sturmböen bis zu 100 km/h sorgten dafür, dass die Honda Classic in Palm Beach Gardens (Florida) in die Verlängerung gehen. Die Finalrunde wird wegen Dunkelheit abgebrochen und heute Montag zu Ende gespielt. Bei dem mit 6,1 Mio. Dollar dotierten PGA-Event liegen mit Paul Casey und Ian Poulter zwei Engländer an der Spitze des Feldes (-7). Patrick Reed (USA/-6) liegt auf dem 3. Zwischenrang. Rang 4 (-4) teilen sich Berger, Overton, Mickelson, Steele (USA) und Knox (SCO).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen