O'Hair gewinnt die Canadian Open

Aufmacherbild
 

Der US-Amerikaner Sean O'Hair gewinnt die Canadian Open im Shaughnessy Golf Club. Er setzt sich im Stechen gegen seinen Landsmann Kris Blanks mit einem Bogey am ersten Extraloch durch. Mit einem Schlag Rückstand (-3) muss sich der Argentinier Andres Romero mit dem dritten Rang begnügen. Mit zwei Schlägen unter Par teilen sich Geoff Ogilvy (AUS) und Adam Hadwin (CAN) den vierten Platz. Für O'Hair ist es bereits der vierte Turniersieg auf der PGA Tour.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen