Patrick Reed gewinnt im Stechen

Aufmacherbild

Der 1. Sieger der PGA-Tour im Jahr 2015 heißt Patrick Reed. Der US-Amerikaner gewinnt auf Hawaii das Tournament of Champions, an dem ausschließlich Sieger der PGA-Turniere 2014 teilnehmen. Der 24-Jährige setzt sich im Kapalua Resort am 1. Extraloch des Stechens gegen US-Landsmann Jimmy Walker durch und kassiert eine Prämie von 1,14 Mio. Dollar, nachdem beide mit 271 Schlägen (-21) ins Klubhaus kamen. Rang 3 (-20) teilen sich Jason Day (AUS/nach 62er-Runde), Henley (USA) und Matsuyama (JPN).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen