Haas gewinnt in Bethesda

Aufmacherbild

Bill Haas entscheidet auf der US PGA Tour das AT&T National in Bethesda, Maryland souverän für sich. Der US-Amerikaner siegt dank einer starken 66er-Schlussrunde mit insgesamt zwölf Schlägen unter Par. Sein Landsmann Roberto Castro, der das mit 6,5 Mio. Dollar (4,97 Mio. Euro) dotierte Turnier auf Rang zwei beendet, hat drei Schläge Rückstand. Einen weiteren Schlag dahinter teilen sich Jason Kokrak (USA) und Dong-Hwan Lee (KOR) den dritten Platz. Titelverteidiger Tiger Woods fehlte verletzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen