Woods triumphiert in Orlando

Aufmacherbild
 

Tiger Woods gibt ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Der US-Superstar entscheidet das mit 6 Mio. Dollar dotierte Arnold Palmer Invitational in Orlando, Florida für sich, kassiert einen Siegerscheck über 1,08 Mio. und feiert den ersten PGA-Turniersieg seit September 2009 (BMW Championship). Der 36-Jährige spielt am Schlusstag eine 70er-Runde und lässt mit -13 den zweitplatzierten Graeme McDowell (-8) klar hinter sich. Auf dem dritten Platz landet der Engländer Ian Poulter (-6).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen