Woods greift nach dem Sieg

Aufmacherbild

Tiger Woods hat nach der dritten Runde des Arnold Palmer Invitational in Orlando die Führung übernommen. Der US-Superstar spielt am Samstag (Ortszeit) eine famose 65er-Runde und liegt mit insgesamt 205 Schlägen bei 11 unter Par an der Spitze des Feldes. Dahinter lauern mit je zwei Strokes Rückstand seine Landsmänner Rickie Fowler und John Huh sowie der Engländer Justin Rose. Gewinnt Woods zum achten Mal im Bay Hill Club, übernimmt er vom fehlenden Rory McIlroy (NIR) die Weltranglistenführung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen