Aufmacherbild

Jackpot! Luke Donald schreibt Golf-Geschichte

Das gab's noch nie! 

Es schaut sehr gut aus, ist aber noch nicht hunderprozentig fix.Doch ein Luke Donald in dieser Form wird sich den Triumph nicht nehmen lassen.

Luke Donald jedenfalls ist der Golf-Profi der Stunde. Der Engländer schreibt Geschichte und schafft ein noch nie dagewesenes Triple, das mit jeder Menge Dollars und Euros belohnt wird.

Doppelter Triumph bei Disney-Classic

Der Weltranglisten-Erste feiert am Sonntag einen doppelten Triumph. Der 33-Jährige gewinnt das mit 4,7 Millionen Dollar dotierte Children's Miracle Network Hospitals Classic in Lake Buena Vista in Florida und damit auch die Preisgeld-Rangliste der US PGA-Tour 2011.

Dabei legt Luke Donald ein unglaubliches Finish hin, holt mit seiner 64er-Schlussrunde fünf Schläge auf Leader Justin leonard auf. Im Finish gelingen dem Briten gar sechs Birdies in Serie.

Luke Donald erreicht mit seinem jüngsten Turniersieg ein Preisgeld von insgesamt 6.683.214 US-Dollar (4,84 Mio. Euro) an Prämien in Übersee.

Weltranglisten-Führung ausgebaut

Dazu kommt, dass der Pro aus der englischen Region Hertfordshire seine Top-Position in der Weltrangliste (10,75 Punkte) immer weiter ausbaut und seinen britischen Kollegen Le Westwood (7,48) und Rory McIlroy (7,31) klar distanziert.

Klarer Leader in Europa

Donald ist auch auf der European Tour der am besten bestverdienende Golfer 2011. Er kann als erste Golfer beide Preisgeld-Rankings für sich entscheiden. Ein Erfolg, der vor Jahren selbst für Superstar Tiger Woods ein Ding der Unmöglichkeit war. Aktuell führt Donald das "European Tour Race to Dubai" mit 3.856.394 Euro überlegen an.

"Diese beiden Geld-Ranglisten als Erster zu gewinnen, das ist natürlich etwas ganz Besonderes", erklärt Donald nach seinem vierten Turniersieg in diesem Jahr.

Endstand des Disney-Classic-Turniers:

1. Luke Donald (ENG) 271 (66+71+70+64) Schläge

2. Justin Leonard (USA) 273 (69+63+70+71)

3. Kevin Chappell (USA) 274 (70+66+ 66+72)

3. Tom Pernice jr. (USA) 274 (68+69+68+69)

3. Sung-Hoon Kang (KOR) 274 (68+71+67+68).

 

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»