Neuer Tiefpunkt für Tiger Woods

Aufmacherbild
 

Superstar Tiger Woods ist in der am Montag erscheinenden Golf-Weltrangliste erstmals seit 18 Jahren nicht unter den besten 100 Golfern. Der US-Amerikaner wird seit Jahren von verschiedenen Verletzungen, vor allem im Rücken, geplagt und entschied sich im Jänner für eine Auszeit. Derzeit arbeitet der 39-Jährige an einem Comeback. Woods wurde im Juni 1997 die Nummer eins der Weltrangliste und hielt die Position 683 Wochen lang. Damit hält er klar den Rekord vor Greg Norman (AUS/331 Wochen).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen