Adam Scott ist die neue Nummer 1

Aufmacherbild

Was sich seit vergangener Woche abzeichnete, ist nun amtlich: Adam Scott ist die neue Nummer eins der Golf-Welt. Der Australier ist damit der 17. Weltranglisten-Führende der Historie. Der 33-Jährige löst den seit Wochen verletzten Tiger Woods nach 60 Wochen an der Spitze ab. Dahinter befinden sich Henrik Stenson (SWE), Matt Kuchar und Bubba Watson (USA). Scott tritt damit in die Fußstapfen seines australischen Vorbilds Greg Norman, der in den 80er und 90er Jahren 331 Wochen die Nummer 1 war.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen