Montgomerie in die Hall of Fame

Aufmacherbild
 

Der Schotte Colin Montgomerie und der ehemalige European-Tour-Direktor Ken Schofield werden im Mai 2013 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen. Diese Ehre in Augustine (Florida) wird auch Fred Couples, Ken Venturi und dem 1925 verstorbenen Willie Park jr. zuteil. Montgomerie dominierte in den 90er-Jahren die European Tour, holte 31 Titel und schloss die Geldrangliste acht Mal in Folge als Sieger ab. Schofield sorgte ab 1975 als umsichtiger Chef 30 Jahre lang für den Aufschwung der Tour.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen