McIlroy neue Nummer 2 der Welt

Aufmacherbild

Durch seinen Triumph bei den British Open gewinnt der nordirische Golfprofi Rory McIlroy sechs Plätze in der Weltrangliste und ist neue Nummer 2 (8,16 Punkte). Weiterhin an der Spitze des Rankings bleibt der Australier Adam Scott (9,24). An der dritten Position liegt der Schwede Henrik Stenson (7,81). US-Superstar Tiger Woods büßt zwei Plätze ein und findet sich auf dem neunten Rang wieder (6,23). Der Österreicher Bernd Wiesberger verliert drei Plätze und belegt Rang 70 (2,02).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen