Jason Day neue Nummer 4 der Welt

Aufmacherbild

Für den Australier Jason Day hat sich sein Sieg bei der Matchplay Championship in Marana (Arizona) in mehrfacher Hinischt ausgezahlt. Neben seinem 1. Sieg bei der Lochspiel-WM, dem 2. Erfolg auf der PGA-Tour und dem Siegerscheck von 1,53 Mio. Dollar, schafft der 26-Jährige in der Weltrangliste erstmals den Sprung in die Top 10. Day klettert von Rang 11 auf den 4. Platz. Die Top 3 - Woods (USA) vor Scott (AUS) und Stenson (SWE) - bleiben unverändert. Wiesberger rutscht von Platz 61 auf 62 ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen