Stenson stürmt die Weltrangliste

Aufmacherbild
 

Henrik Stenson ist der große Sieger des PGA-Tour-Finales im East Lake Golf Club von Atlanta. Nicht nur, dass sich der Schwede mit dem Sieg der Tour Championship 1,44 Mio. Dollar Preisgeld holt und sich mit dem Gewinn des FedEx-Cups den 10-Mio.-Dollar-Jackpot sichert, verbessert sich der 37-Jährige in der Weltrangliste auf den 4. Rang. Ende des Jahres 2012 war Stenson noch auf Platz 53 klassiert. Die Top Drei - Woods führt vor Scott und Mickelson - bleiben unverändert, Wiesberger ist 60.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen