Jason Day die 19. Nr. 1 der Welt

Aufmacherbild

The Winner takes it all! "Ein Traum ist wahr geworden", jubelt Jason Day nach seinem Sieg bei der BMW Championship nahe Chicago. Der 27-jährige Australier feiert beim 3. Event des FedExCup-Playoffs seinen 5. Saisonerfolg auf der PGA-Tour und übernimmt erstmals die Führung in der Weltrangliste. Day (12,64 Punkte) ist die 19. Nummer 1 des Rankings und löst Rory McIlroy (NIR/11,89) ab. Jordan Spieth (USA/11,86) ist vor Bubba Watson (USA/8,55) Dritter. Bernd Wiesberger (3,12) behauptet Rang 30.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen