Sergio Garcia in Top 10 der Welt

Aufmacherbild
 

Die Golf-Weltrangliste 2013 ist geschlossen. US-Superstar Tiger Woods - insgesamt bereits 662 Wochen lang Nummer 1 der Welt - startet vor Adam Scott (AUS) und Henrik Stenson (SWE) als Führender in das Jahr 2014. Der Spanier Sergio Garcia schafft auf der Asian Tour mit dem Sieg bei der Thailand Championship den Sprung von Rang 19 auf Platz 10 und verdrängt den Australier Jason Day aus den Top Ten der Welt. Bernd Wiesberger, im Vorjahr 65., stellt mit Rang 52 seine beste Karriereplatzierung ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen