Hunter Mahan stürmt die Top Ten

Aufmacherbild

US-Golf-Ass Hunter Mahan stürmt mit dem Sieg im Finale der Matchplay Championship gegen Rory McIlroy (NIR) in die Top 10 der Golf-Weltrangliste. Der 29-Jährige, der auf dem Wüstenkurs in Marana seinen 4. Sieg auf der PGA-Tour und den 2. WGC-Erfolg feierte, verbessert sich von Rang 22 auf Platz 9, McIlroy (8,60 Punkte) und Westwood (ENG/8,17) rücken Leader Luke Donald (ENG/9,13) näher. Dustin Johnson (USA/5,11) verbessert sich vom 10. auf den 7. Rang. Wiesberger ist als 161. bester Österreicher.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen