McIlroy wieder Nummer 1 der Welt

Aufmacherbild
 

Rory McIlroy löst nach einer Woche den Engländer Luke Donald wieder als Nummer 1 der Golf-Weltrangliste ab. Der Nordire erobert die Führung mit dem 2. Platz bei der Wells Fargo Championship zwei Tage nach seinem 23. Geburtstag zurück. US-Jungstar Rickie Fowler verbessert sich nach seinem 1. Sieg auf der PGA-Tour von Platz 39 auf Rang 24. Bernd Wiesberger rangiert als bester Österreicher auf Platz 97, Markus Brier überholt mit Rang 7 bei der Open de Espana Martin Wiegele (380.) und ist 343.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen