USA zum Ryder-Cup-Auftakt vorne

Aufmacherbild
 

Die USA liegen nach der Auftaktrunde beim 40. Ryder Cup im schottischen Gleneagles in Front. Nach den ersten vier Duellen im Vierer-Bestball führen die Amerikaner von Kapitän Tom Watson mit 2,5 zu 1,5 Punkten. Für die Europäer verschenken Martin Kaymer und Thomas Björn im Duell gegen Rickie Fowler/Jimmy Walker eine Drei-Löcher-Führung. Keegan Bardley und Phil Mickelson fixieren mit einem Erfolg gegen Rory McIlroy und Sergio Garcia den entscheidenden Punkt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen