USA verkürzen im Ryder Cup

Aufmacherbild
 

Das Team USA verkürzt am Samstag in den Fourball-Duellen auf 5,5 zu 6,5. Die erste Session am Samstag geht mit 2,5 zu 1,5 an die USA. Fuyrk/Mahan gewinnen ihr Duell gegen Donaldson/Watson mit 3 und 2. Reed/Spieth setzen sich gegen Kaymer/Björn klar mit 5 und 3 durch. Der einzige Sieg für Europa gelingt Rose/Stenson gegen Watson/Kuchar (3 und 2). McIlroy/Poulter gegen Walker/Fowler endet unentschieden. Am Nachmittag werden Foursome-Duelle gespielt, am Sonntag folgen zwölf Einzel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen